Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Sliderbild
02.05.2014

An die Mitglieder und Sympathisanten des Rostocker Yachtclubs

Morgen ist es wieder soweit. Wir setzen unseren ROYC-Stander und die Nationale zur Eröffnung der Segelsaison 2014. Stolz zeigen viele Mitglieder was im Winter selbst geschaffen, von Handwerkern repariert oder neu gekauft wurde. Oder es liegt ein neues Schiff an unseren gut gepflegten Stegen.

Allen Mitgliedern, die in der Winterzeit, beim Auf- und Abslippen, bei Vorträgen, Schulungen, sportlichen Ertüchtigungen, Stegsanierung und Bootspflege der Vereinsboote, der Vermietung und dem Verwaltungsberg mitangepackt haben, meinen großen Dank.

Wir freuen uns über neue Mitglieder und Bootseigner zur neuen Saison - seid Herzlich Willkommen. Unsere Regattasegler haben die Saison schon lange eröffnet, das Training läuft schon und erste Erfolge bei Regatten sind zu verzeichnen.

Wie auf unserer Mitgliederversammlung bereits hingewiesen, steht unser Rostocker Yachtclub auf stabilen Fundamenten was die Mitgliederzahlen, die Finanzen, das Engagement für den Club und das soziale Mit-und Füreinnander aller Clubmitglieder angeht. Darauf können wir stolz sein.

Viele von uns haben schon den Sommer oder den Urlaub geplant. Ob das Ziel Schnatermann, Hiddensee, Götakanal, Schweden heißt ist individuell und ohne Neid. Das eigene Segelerlebnis, das Gefühl mit Wind, Wellen, Wasser, Technik und eigener Kraft in Einklang zu kommen ist immer wieder großartig.

Ich kann morgen zur Saisoneröffnung nicht dabei sein, da wir, wie jedes Jahr, auf dem Chiemsee mit dem Soling um sportliche Ehren und uns zur Freude segeln. Diese Freude auf die die bevorstehende Segelsaison wünsche ich im Namen des Vorstandes allen Mitgliedern, Angehörigen und Sympathisanten unseres Clubs.

Und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Euer 1. Vorsitzender

Rostock, 02.05.2014