Sliderbild

Über den Rostocker Yachtclub e.V.

Der Rostocker Yachtclub gehört zu den ältesten Segelvereinen, die sich an der Warnow angesiedelt haben. 2005 wurde voller Stolz das 100jährige Bestehen des Segelvereins gefeiert. In dieser Zeit waren der Verein und seine Mitglieder ein Teil der bewegten deutschen Geschichte: nicht nur zwei Weltkriege, sondern auch fünf verschiedene politische Systeme. liegen hinter uns. Gegründet im deutschen Kaiserreich sind wir heute im wiedervereinigten Deutschland angekommen.

Der Verein hat sich an der Unterwarnow im Rostocker Stadtteil Gehlsdorf, direkt gegenüber dem geschichtlich bedeutenden Stadthafen, angesiedelt. Das weithin sichtbare historische Vereinsgebäude prägt dabei genauso das Bild der Stadt, wie die gepflegten Steganlagen, die in die Warnow hineinragen.

Gemeinsam ist den Mitgliedern gestern und heute, neben dem Spaß am Segelsport, auch die Lust daran, gestellte Ziele zusammen zu erreichen und dabei das Vereinsleben aktiv mitzugestalten. Der Verein kann dabei auf eine stetig steigende Mitgliederzahl verweisen, die 2015 ihren bisherigen Höchststand erreicht hat (ca. 270 Mitglieder).

Voller Stolz kann der Verein auf viele Erfolge in der Vergangenheit zurückblicken, an denen auch in der Zukunft gearbeitet und an die angeknüpft werden soll. Die Kinder- und Jugendarbeit spielt dabei eine wichtige Rolle. So erfahren die jüngsten Mitglieder, speziell die Optimistengruppe und Lasersegler, vielfältige Unterstützung durch die eigenen Familien und den Verein, um an die Erfolge anknüpfen zu können.